Nach einem gelungenen Start in die Saison 2018/19 konnte die Zweite in Melle nicht an die guten ersten Ergebnisse anknüpfen:
Gegen den starken Aufstiegsaspiranten Hasberger BC I musste eine 0:8-Niederlage verkraftet werden.
Auch gegen die Gastgeber aus Melle konnten lediglich Lydia und Olli im Mixed und Jacqueline im Dameneinzel punkten. ...
Bis zum dritten Punktspieltag verweilt die Zweite auf einem vierten Tabellenplatz im Mittelfeld der Bezirksklasse Weser-Ems.

Die Erste bestritt in der heimischen Sporthalle in Dalum ihre ersten Begegnungen der Saison.
Trotz personeller Minimalbesetzung gingen die SCO'ler nach den Doppeldisziplinen mit 3:0 gegen den TuS Heidkrug I in Führung. Florian und Marcus sicherten im ersten sowie zweiten Herreneinzel zwei weitere Punkte zum Sieg. Auch das Mixed, besetzt mit Anke und Manuel, konnte punkten, sodass am Ende ein 6:2-Sieg feststand.
Noch besser lief es in der Partie gegen den SVC Wilhelmshaven I. Insgesamt wurden nur zwei Sätze abgegeben und ein 8:0-Sieg erspielt.
Da andere Mannschaften bereits einen Spieltag mehr bestritten haben, belegt die Erste mit dieser Leistung zunächst den dritten Tabellenplatz der Verbandsklasse Weser-Ems.


v.l.: Marcus Weltzien (MF), Anke Jakobs, Michael Grewe, Manuel Staguhn, Florian Bruns, Jana Kuipers
Es fehlen: Vera Remmers, Tobias Gieschen

Weiter geht's am 21. Oktober: Die Zweite trifft auf den BC Osnabrück II und den TSV Widukindland I. Die Erste spielt gegen bereits gut bekannte Konkurrenten vom TV Metjendorf III und Delmenhorster FC II.